GESCHICHTE DES LEO BAECK ZENTRUM HAIFA

Das Leo Baeck Zentrum befindet sich in Haifa, hoch oben auf den westlichen Hängen des Karmel-Gebirges mit Blick auf das Mittelmeer.

In Form eines Kindergartens für jüdische Flüchtlingskinder aus Europa im Jahre 1938 gegründet, ist das Leo Baeck Zentrum heute bekannt als eine der renommiertesten Bildungsinstitutionen Israels. Unsere K-12 Schulen bieten 2500 Kindern eine erstklassige Ausbildung, die – eingebettet in ein progressives jüdisches Umfeld – humanistische Werte vermittelt.

Das Leo Baeck Zentrum arbeitet mit den dynamischsten und von Diversität geprägten Vierteln der Stadt Haifa. Unser Hauptcampus, unsere progressive Synagoge, das Gemeinde- und Sportzentrum auf dem Campus, sowie unsere Satellitenzentren erreichen mehr als 35.000 Juden, Christen, Muslime, Drusen und Bahai Gemeindemitglieder.

 

Unser Angebot bietet Unterstützung für Israelis mit äthiopischem Migrationshintergrund und andere Einwanderungsgruppen, benachteiligte Kinder und Jugendlichesozial gefährdete Familien und Personen mit besonderen Bedürfnissen. Das Engagement des Leo Baeck Zentrums für arabisch-jüdische „Shared-Existence“ wird durch die Vielzahl von Programmen belegt, die wir durchführen und unterstützen, sowie durch die Teilnahme an internationalen Friedensprogrammen.

Leo Baeck - Rabbiner und Wegbegleiter 
Deutsches Logo.png

Leo Baeck Education Center
90 Derech Tsarfat
P.O.B. 6283, Haifa 3106201
Tel: +972 (0) 4 8300 571